Salvator Mundi

"Erlöser der Welt“ oder „Heiland der Welt"

Dies ist der Titel eines Gemäldes, das Leonardo da Vinci zugeschrieben wird. Es zeigt Jesus Christus und wird auf die Zeit um 1500 datiert.

 Kirche Herz Mariae

Die erste der nach dem zweiten Weltkrieg neu entstandenen katholischen Kirchen in Kassel wurde am 11. August 1957 geweiht. Sie wurde dem "reinsten Herzen Mariäs" gewidmet... 

 Firmung 2017 in Herz Mariae
Am Samstag, dem 25. November, spendete Ehrendomkapitular Prof. Dr. Christoph Müller 36 jungen Menschen aus den Gemeinden Herz Mariae und St. Michael in Kassel das Sakrament der Firmung. Der feierliche Festgottesdienst fand in der Kirche Herz Mariae statt.
 Krippenspiel 2017

DOKU...

In diesem Jahr wurde einmal die Weihnachtsgeschichte in das Leben von Mäusen übertragen.

Haben die Mäuse damit bei den Zuschauern ein ganz besonderes Verständnis für die Weihnachtsbotschaft geweckt…? 

 Pilgerreise auf den Spuren Jesu
Im Herbst 2018 besuchen wir heilige Stätten in Israel und Palästina, um wieder den Wurzeln unseres Glaubens auf den Grund zu gehen. Was gab den Ausschlag, diese Spuren auf diese Art und Weise sichtbar zu machen? Von hier hat sich das Christentum maßgeblich entwickelt...
 
 
Salvator Mundi

"Erlöser der Welt“ oder „Heiland der Welt"

Dies ist der Titel eines Gemäldes, das Leonardo da Vinci zugeschrieben wird. Es zeigt Jesus Christus und wird auf die Zeit um 1500 datiert.

1
Kirche Herz Mariae

Die erste der nach dem zweiten Weltkrieg neu entstandenen katholischen Kirchen in Kassel wurde am 11. August 1957 geweiht. Sie wurde dem "reinsten Herzen Mariäs" gewidmet... 

2
Firmung 2017 in Herz Mariae
Am Samstag, dem 25. November, spendete Ehrendomkapitular Prof. Dr. Christoph Müller 36 jungen Menschen aus den Gemeinden Herz Mariae und St. Michael in Kassel das Sakrament der Firmung. Der feierliche Festgottesdienst fand in der Kirche Herz Mariae statt.
3
Ökumenisches Kirchenzentrum Ahnatal
Gemeinsame Wege gehen...
4
Krippenspiel 2017

DOKU...

In diesem Jahr wurde einmal die Weihnachtsgeschichte in das Leben von Mäusen übertragen.

Haben die Mäuse damit bei den Zuschauern ein ganz besonderes Verständnis für die Weihnachtsbotschaft geweckt…? 

5
Pilgerreise auf den Spuren Jesu
Im Herbst 2018 besuchen wir heilige Stätten in Israel und Palästina, um wieder den Wurzeln unseres Glaubens auf den Grund zu gehen. Was gab den Ausschlag, diese Spuren auf diese Art und Weise sichtbar zu machen? Von hier hat sich das Christentum maßgeblich entwickelt...
6
 

» Danach trieb der Geist Jesus in die Wüste. Dort blieb Jesus vierzig Tage lang und wurde vom Satan in Versuchung geführt. Er lebte bei den wilden Tieren und die Engel dienten ihm. Nachdem man Johannes ins Gefängnis geworfen hatte, ging Jesus wieder nach Galiläa; er verkündete das Evangelium Gottes. «   Mk 1 12-14

Sich selber betrügen

sich einreden

diese Wirrwarrwelt

sei in Ordnung.


Rose Ausländer

Stille 

 

Ein Mönch wurde von Fremden gefragt,

warum er ein Leben in der Abgeschiedenheit führe.

Er saß gerade am Rand eines Brunnens und hatte

einen Eimer Wasser geschöpft.

Er bat die Fremden in den Brunnen zu sehen

und zu beschreiben, was sie erkennen könnten.

Sie blickten in den Brunnen und konnten nichts sehen.

Nach einer Weile bat er sie abermals in den Brunnen zu sehen,

und sie sagten: "Wir können uns selbst sehen!"

 

"So ist es mit der Stille" sagte der Mönch.

"Wenn alles zur Ruhe gekommen ist,

findest du dich selbst." 


 
 
Letzter Fastenhirtenbrief von Bischof Heinz Josef Algermissen

Bischof Heinz Josef Algermissen: sein letzter Fastenbrief

Im Gottesdienst des Ersten Fastensonntags (18. Februar) verlas Pfarrer Markus Steinert den diesjährigen und gleichzeitig letzten Fastenhirtenbrief des Fuldaer Bischofs Heinz Josef Algermissen an die Gläubigen in den Gemeinden seiner Diözese: „In meinem letzten Hirtenbrief als Bischof von Fulda drängt es mich, Ihnen einige spirituelle Erfahrungen und Worte der Zuversicht auf dem Weg in die Zukunft mitzugeben. In den siebzehn Jahren meines bischöflichen Dienstes haben wir gemeinsam Zeiten der Freude und der Ängste erlebt. Zahlreiche kirchliche und gesellschaftliche Wandlungen bewegen uns, von denen wir heute noch nicht wissen, wohin sie führen.“ 


 

Einladung zu den Ergänzungswahlen des Verwaltungsrates

Die Ergänzungswahlen des Verwaltungsrates finden am Samstag, dem 24.02.2018, im Ökumenischen Gemeindezentrum | Ahnatal Kammerberg und am Sonntag, dem 25.02.2018, in der Kirche Herz Mariae | Kassel Harleshausen statt. Alle wahlberechtigten Katholiken unserer Pfarrgemeinde sind herzlich eingeladen, sich an der Wahl zu beteiligen (vor und nach den Gottesdiensten). Wahlberechtigt sind alle Personen, die auf dem Territorium unserer Pfarrgemeinde wohnen. Nähere Information siehe Gottesdienstordnung. Weitere Fragen werden gern im Pfarrbüro beantwortet.

 

Konzert Voyage Russe | 25. Februar 2018 - 16.00 Uhr

im Ökumenischen Kirchenzentrum Ahnatal

 

„Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider Deinen Nächsten“ | Das achte der Zehn Gebote

oder


„Du sollst nicht ´alternative Fakten` schaffen“… 

Zum Problem der „gefühlten Wahrheit“ in unserer Gesellschaft

von Christine Striegel

 

Gottes Schöpfung ist sehr gut! | Weltgebetstag 2018 - Surinam

Kommen Sie/Kommt mit in das kleinste Land Südamerikas!

Aus Südamerika kommt der Weltgebetstag zu uns. Surinam ist sein kleinstes Land und doch eines seiner berühmtesten. Die rund 540.000 Einwohner|innen haben u.a. afrikanische und indische, indigene, javanische, europäische und chinesische Wurzeln. Um diese Vielfalt geht es beim Weltgebetstag. Um eine bewundernswerte Natur und um uns Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit. Die Frauen aus Surinam laden ein, uns dieser Vielfalt zu öffnen und sie miteinander zu feiern. Immer am ersten Freitag im März beschäftigt sich der Weltgebetstag mit der Situation von Frauen eines anderen Landes im Rahmen eines Gottesdienstes weltweit. Ökumenischer Gottesdienst in diesem Jahr bei uns:

 

Kirche Herz Mariae | Freitag 02.03.2018 | 18.00 Uhr

Schön wäre eine Teilnahme von Menschen aller Altersstufen. Angedacht ist eine Mitwirkung der Kindergruppe KOGNITO. Die weiteren Treffen für die Vorbereitung und Mitwirkung finden im Gemeindehaus Herz Mariae statt. Herzliche Einladung:


Di 30.01.18 - 19.30 Uhr | Mi 07.02.18 - 19.30 Uhr | Mi 14.02.18 - 19.30 Uhr

Do 22.02.18 - 18.00 Uhr Erste Kirchenprobe | Do 26.02.18 - 18.00 Uhr Generalprobe


Im Rahmen des "Themenabends" lädt die Erlöserkirche zu einer ergänzenden Info-Veranstaltung in ihr Gemeindehaus ein.


Do 16.02.18 - 19.00 Uhr

Wir sind Herz Mariae!

Am Samstag, dem neunten Dezember, haben wir Kinder und Jugendlichen der Pfarrgemeinde Herz Mariae, im Anschluss an eine Andacht, bei meditativer Musik und Kerzenlicht Beichtgespräche geführt...

Danach haben wir und viele andere einen coolen Film gesehen: "Rico, Oskar und das Herzgebreche"; es gab "Feuerzangen-Punsch" und Pizza. Es wurde getanzt...


 

Was und wer sind Heilige? Oder: Wer bin ICH?

Nachklang Allerheiligen | Allerseelen 

Besuch des Friedhofs Harleshausen mit den Erstkommunionkindern am 2. November

 
 
Edward Hopper: Sonntag, 1926, The Phillips Collection, Washington, D.C.
Edward Hopper: Sonntag, 1926, The Phillips Collection, Washington D.C.

Werden viele Gotteshäuser voreilig aufgegeben? | Medienbericht 6. Oktober

Seit der Jahrtausendwende sind in Deutschland mehr als 500 katholische Kirchengebäude als Gottesdienstorte aufgegeben worden...

 

Danke! Kasseler Bürgerpreis an „Ärzte ohne Grenzen“ am 1. Oktober

"Glas der Vernunft"

Diesmal: Wirklich nur eine Sache der Vernunft – oder auch eine Sache des Glaubens?

Religiöse Interessen spielen zwar offiziell keine Rolle, aber christliche Werte bilden laut Dr. Volker Westerbarkey das entscheidende Fundament, nämlich das der tätigen Nächstenliebe...

Erstkommunion 2018

Erstkommunion 2018

Am 7.9. ist es wieder losgegangen...

Gruppenstunde

Jugendgruppe

...altersübergreifend

bis zur Firmung

Gruppenstunde Zweitkommunion

"Zweit"kommunion

Nach der Erstkommunion geht's weiter...

Firmung 2017

Firmung 2017

im November...

 
Pfarrgemeinde Herz Mariae

Pfarrer: Markus Steinert

Diakon: Anton Münnich

Gottesdienste

Herz Mariae Kassel

samstags: 

18:00 Uhr Vorabendmesse

zum 1. Sonntag des Monats

sonntags:

  9:30 Uhr Heilige Messe

mit Kinderkirche am 3. Sonntag des Monats

11:00 Uhr Familiengottesdienst

am 2. und 4. Sonntag des Monats


Heilig Geist Ahnatal

samstags: 

18:00 Uhr Vorabendmesse

(außer am 1. Sonntag des Monats)

sonntags:

11:00 Uhr Heilige Messe

am 1. Sonntag des Monats

Genaueres und mehr

siehe

Pfarrbüro

Ansprechpartnerin:

Martina Stumpf


Bürozeiten:        

Mo. Mi. Fr.   

09:00 – 12:00 Uhr   

  

Di. Do.          

15:00 – 18:00 Uhr

Der Kindergarten Herz Mariae

... ist lebendiger Teil unserer Gemeinde!


Leiterin:

Olga Engelhardt


 

Weltgebetstag 2018 | Surinam

Für Groß und Klein:

Frauen aller Konfessionen laden in die Kirche Herz Mariae ein!

Freitag, 2. März 2018

Radwallfahrt der Kinder & Jugendlichen 2018

Es geht wieder nach Fulda!

Im Mai 2018 findet wieder die Fahrrad-Wallfahrt der Kinder und Jugendlichen unserer Gemeinde statt...


Katholikentag 2018

Der 101. Katholikentag wird vom 09. bis 13.05.2018 in Münster stattfinden.

Seit dem dritten Juli besteht die Möglichkeit, sich als Teilnehmer anzumelden.

Informationen über Preise und Karten unter www.katholikentag.de/teilnehmen oder unter www.vorbereitung-katholikentag2018.de/faq.

Anmeldungen sind sowohl möglich unter www.katholikentag.de/teilnehmen als auch telefonisch unter 0251-70377-300, oder per E-Mail an teilnehmerservice@katholikentag.de.


Romfahrt der Ministranten 2018

Unter dem Motto „Suche Frieden und jage ihm nach“ (Ps 34,15) findet im kommenden Jahr vom 28.07. bis 04.08.2018 wieder eine internationale Romwallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten statt. 

Alle Ministrant/innen sind herzlich einladen!