04.12. | Jahreskreis | Herz Mariae

Heilige Barbara

Leben

Geboren im dritten Jahrhundert in Nikodemien (heute Izmid, Türkei), gestorben 306 in Nikodemien.

Barbara von Nikomedien unterhielt als junges Mädchen geheime, freundschaftliche Beziehungen zu Christen, die in großer Angst vor Verfolgung lebten. Da Barbaras Vater den Umgang seiner Tochter mit Christen missbilligte, sperrte er sie in einen Turm, um ihm gehorsam zu sein. Sie lehnte jedoch alle Heiratsanträge junger, nichtchristlicher Männer ab und bekannte sich offen zum Christentum, Barbara wurde gefangen genommen, zu grauenvollen Martern und zum Tode verurteilt.

Barbaras Vater soll auf dem Richtplatz von einem Blitz aus heiterem Himmel getroffen worden sein. 

Name

Barbara bedeutet "die Ausländerin", "die Fremde" und kommt aus dem Griechischen.

Darstellung

Barbara wird dargestellt als vornehme junge Frau mit Hostie und Kelch, auch mit einem Schwert oder mit einem dreifenstrigen Turm. Weitere Darstellungen zeigen sie gemeinsam mit Katharina und Margareta ("die drei hl. Madl"). 

Brauchtum

Am Barbara-Tag werden Zweige von Obstbäumen geschnitten und ins Wasser gestellt, so dass sie Weihnachten blühen. Dieser Brauch geht auf die Legende zurück, dass an Barbaras Kleid auf ihrem Weg ins Gefängnis ein Zweig hängen geblieben, den sie mitnahm und der schließlich am Tag ihres Todes zu blühen anfing.

Bauernregeln: "Geht Barbara im Klee, geht's Christkindlein im Schnee." - "Auf Barbara die Sonne weicht, zu Lucia (13.12.) sie wieder heranschleicht."

Patronin

Barbara ist - wie Margaretha und Katharina - eine der drei weiblichen Nothelfer, Patronin der Bergleute, der Bauarbeiter und Dachdecker, der Artillerie, der Türme und Festungen, gegen Feuer und Gewitter.  

Katholische Kirchengemeinde

Herz Mariae | Kassel



Ahnatalstraße 29
34128 Kassel


 





Telefon: 0561 | 61524

Telefax: 0561 | 6026895 


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag, Mittwoch, Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

 


© Herz Mariae | Kassel

 

Katholische Kirchengemeinde Herz Mariae 

Ahnatalstraße 29  

34128 Kassel




Telefon: 0561 | 61524
Telefax: 0561 | 6026895 



© Herz Mariae | Kassel