03.12. | Jahreskreis | Pfarrgemeinde Herz Mariae

Heiliger Franz Xaver

Leben

Geboren am 7. April 1506 auf Schloss Javier, Navarra (Spanien), gestorben am 3. Dezember 1552 auf Sancian bei Kanton (China)

Franz Xaver (1506–1552) gilt als Begründer der Jesuitenmission. Er gilt als einer der größten christlichen Missionare und wird auch "Apostel Indiens und Japans" genannt. Als Sohn des Vorsitzenden des Königlichen Rates von Navarra wuchs Franz Xaver in einer sehr  wohlhabenden Familie in Nordspanien auf. Er studierte in Paris Theologie und schloss sich dort Ignatius von Loyola an. Gemeinsam mit diesem legte Franz Xaver 1534 am Montmartre das Gelübde ab, Gott in Armut und Keuschheit zu dienen und missionarisch zu wirken. Drei Jahre später, 1537, wurde er zum Priester geweiht und arbeitete 1539 mit Ignatius in Rom am Entwurf der Ordenssatzung für den Jesuitenorden, die "Gesellschaft Jesu". 


1541 ging er als päpstlicher Legat nach Goa (westliches Indien). Stets bezog er Einheimische in seine Arbeit mit ein. Er missionierte die einheimischen Perlfischer und erreichte eine Wiederbelebung des Christentums der portugiesischen Kolonialbevölkerung. Von Indien aus bereiste er Malakka und noch weitere Inseln.

1547 über das neu entdeckten Japan informiert, missionierte er von 1549 bis 1552 Japan.  Als er sich später nach China aufmachte, wurde ihm die Einreise verweigert.


Auf dem Weg nach Guangzhou (vor Kanton) starb er nach kurzer schwerer Krankheit auf der Insel Shangchuan bei Macao. Von dort aus war Ausländern der Zutritt nach China eigentlich verboten. Enttäuscht über einen nicht erschienenen Kurier, der ihm die Ankunft ermöglichen wollte, erkrankt Franz Xaver schwer und starb zwei Wochen später am 3.12.1552.


Franz Xaver ist einer der Vorreiter neuzeitlicher christlicher Mission. Er lebte mit den Einheimischen, lernte ihre Sprache und passte sich ihren Lebensgewohnheiten und ihrer Kultur an. Mit den Briefen, in denen er nach Rom von seiner Arbeit berichtete, weckte er im ganzen Abendland Begeisterung für die Mission. 

Name

"Franz" kommt von "Franziskus" und bedeutet "der Französische".

Darstellung

Franz Xaver wird predigend dargestellt, im schwarzen Talar eines Jesuiten. Auch auf einem Schiff stehend mit dem Kreuz in der Hand, taufend, Kranke heilend oder Tote erweckend, manchmal mit indischen Menschen in seiner Umgebung. Desweiteren zeigen ihn manche Darstellungen mit einem flammenden Herz.

Patron

Franz Xaver ist Patron der katholischen Missionen und der Seereisenden.

Katholische Kirchengemeinde

Herz Mariae | Kassel



Ahnatalstraße 29
34128 Kassel


 





Telefon: 0561 | 61524

Telefax: 0561 | 6026895 


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag, Mittwoch, Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

 


© Herz Mariae | Kassel

 

Katholische Kirchengemeinde Herz Mariae 

Ahnatalstraße 29  

34128 Kassel




Telefon: 0561 | 61524
Telefax: 0561 | 6026895 



© Herz Mariae | Kassel