10.11. | Jahreskreis | Pfarrgemeinde Herz Mariae

Heiliger Leo I. der Große

Leben

Geboren um 400 in der Toskana, gestorben am 10. November 461 in Rom.

Leo der Große wird als der erste wirkliche Papst als Leiter der gesamten abendländischen Kirche genannt.

Er stammte wahrscheinlich aus der Toskana. 440 wurde er, als Nachfolger von Sixtus III.,  zum Bischof von Rom gewählt. Schon bei seinem Amtsantritt beanspruchte er für den römischen Bischof als Nachfolger des Petrus den Primat über die ganze Kirche. In harten Auseinandersetzungen um den rechten Glauben bekämpfte er die zahlreichen Irrlehren seiner Zeit. 

Auf dem Konzil von Chalkedon (451) setzte sich die von ihm gegen weite Teile der Ostkirche vertretene Zweinaturenlehre durch, d.h. in seinen theologischen Lehren betonte er stets, dass Jesus Gott und Mensch zugleich gewesen sei, eine Sichtweise, die die Ostkirche bis dahin nicht anerkannte. Er trat dermaßen überzeugend für seine Sache ein, dass schließlich alle Kirchenvertreter seiner Ansicht zustimmten. So stärkte Leo I. die kirchliche Hierarchie und ordnete in vielen Ländern die zerrütteten kirchlichen Verhältnisse neu. 

Sein persönlicher Einsatz bewahrte 452 Rom vor den Hunnen. Beim Einfall der Vandalen in Rom konnte er zwar nicht die Plünderung verhindern, doch erreichte er, dass die Stadt Rom nicht mitsamt ihren Einwohnern niedergebrannt, wurde.  Dies machte ihn bei der Bevölkerung zu einem Helden und einem Heiligen.

Leo war ein Mann von tiefer Frömmigkeit und ein kraftvoller Prediger.  Als Leo 60-jährig starb, setzte man ihn als ersten Papst überhaupt in der Vorhalle des Petersdoms bei. 1754 wurde er von Papst Benedikt XIV. um Kirchenlehrer erhoben.

Viele seiner theologischen Schriften und Briefe sind bis heute erhalten geblieben.

Name

"Leo" ist lateinisch und bedeutet "der Löwe".

Darstellung

Leo der Große wird in päpstlichen Gewändern mit Tiara, Evangeliar und Drachen dargestellt.

Patron

Leo I. ist Patron der Sänger, Musiker und Organisten.

Katholische Kirchengemeinde

Herz Mariae | Kassel



Ahnatalstraße 29
34128 Kassel


 





Telefon: 0561 | 61524

Telefax: 0561 | 6026895 


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag, Mittwoch, Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

 


© Herz Mariae | Kassel

 

Katholische Kirchengemeinde Herz Mariae 

Ahnatalstraße 29  

34128 Kassel




Telefon: 0561 | 61524
Telefax: 0561 | 6026895 



© Herz Mariae | Kassel