16.07. | Jahreskreis | Pfarrgemeinde Herz Mariae

Heilige Maria Magdalena Postel

Leben

Geboren am 28. November 1756 in Barfleur (Frankreich), gestorben am 16. Juli 1846 in Saint-Sauveur-le-Vicomte (Frankreich).

« Obéir, c'est aller au ciel sur les épaules des autres ».

 

Maria Magdalena Postel kam im November 1756 im Fischerdorf Barfleur östlich von Cherbourg in der Normandie zur Welt. Ihr eigentlicher Name ist Julie.

Schon als junges Mädchen trat sie den Benediktinerinnen in Valignes ein, verließ den Orden aber nach einiger Zeit, um sich in ihrem Heimatort um verwahrloste Mädchen zu kümmern, die sie in einer selbst aufgebauten Schule unterrichtete. 

Während der Französischen Revolution bewies sie ihren Mut, indem sie einigen Priestern zur Flucht nach England verhalf. 1798 wurde sie Franziskaner-Terziarin und gründete 1807 die "Schwestern der christlichen Schulen von der Barmherzigkeit". Nach Anfangsschwierigkeiten erlebte der Orden einen großen Aufschwung, so dass Maria Magdalena ein verfallenes Benediktinerkloster südlich von Cherbourg kaufen, renovieren und zum neuen Mutterhaus ihrer Gemeinschaft machen konnte. Die Die Ordensgründerin starb am 16. Juli 1846 in diesem Kloster, Saint-Sauveur-le-Vicomte, mit fast 90 Jahren. Sie wurde 1925 heilig gesprochen.

Name

"Maria" kommt aus dem Hebräischen und heißt "die von Gott Geliebte".

"Magdalena" geht auf Maria aus Magdala zurück.

SMMP

Getreu dem Motto ihrer Gründerin sind die Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel mit ihren zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern heute international in Schulen, Krankenhäusern, Einrichtungen der Seniorenhilfe und anderen sozial-caritativen Institutionen tätig. Sie engagieren sich in Deutschland und in den Niederlanden sowie in Brasilien, Bolivien, Rumänien und Mosambik.

Auch das Engelsburg-Gymnasium in Kassel ist ein privates christliches Gymnasium in Trägerschaft der Schwestern der heiligen Maria Magdalena Postel.

 

Katholische Kirchengemeinde

Herz Mariae | Kassel



Ahnatalstraße 29
34128 Kassel


 





Telefon: 0561 | 61524

Telefax: 0561 | 6026895 


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag, Mittwoch, Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

 


© Herz Mariae | Kassel

 

Katholische Kirchengemeinde Herz Mariae 

Ahnatalstraße 29  

34128 Kassel




Telefon: 0561 | 61524
Telefax: 0561 | 6026895 



© Herz Mariae | Kassel