Gruppenstunden | Pfarrgemeinde Herz Mariae

Messdiener/innen

WER MIR DIENEN WILL, FOLGE MIR NACH

Am Samstag, den  9.12. von 15:00 bis 17:00 Uhr  treffen wir uns wieder in der Kirche, um zu üben… 

Im Anschluss feiern wir einen kleinen Bußgottesdienst, und jeder ist einzeln, wenn er möchte, zu einem Beichtgespräch eingeladen.

Anschließend gibt es Feuerzangenbowle in den Jugendräumen! Wir stellen erst das Getränk her, auf der Basis eines alkoholfreien Punsches…   

Und wir sehen den Film „Die Feuerzangenbowle“ mit Heinz Rühmann.  

Pfarrer Markus Steinert | Christine Striegel

Glocken vor der Sakristei
Programm der Messdiener und Messdienerinnen

Im Messdienerunterricht lernen die Kinder und Jugendlichen das "Klingeln zur Wandlung" und den Wein-und-Wasser-Dienst kennen.


Es geht darum zu verinnerlichen, wann steht man auf, wann setzt man sich, wo geht man lang? Und vor allem - warum? Welche Bedeutung hat das alles?


"Frische" Messdiener erhalten Plaketten, die sie sich um den Hals hängen, als Symbol für den Messdienst. Dazu gibt es einen Ausweis, mit dem man zeigen kann, dass man Messdiener ist und evtl. auch woanders in der Messe dienen kann. Er enthält den eigenen Namen, das Geburtsdatum, den Namen der Gemeinde, das Datum der Erstkommunion und natürlich das Aufnahmedatum in den Messdienerdienst.


Wir wünschen allen Messdienern und Messdienerinnen viel Spaß am Dienst zur Messe!