Angebote | Pfarrgemeinde Herz Mariae

Frauen

Jan Vermeer, Jesus im Haus von Martha und Maria, 1654/1656, National Gallery of Scotland 
Jan Vermeer, Jesus im Haus von Martha und Maria, 1654/1656, National Gallery of Scotland

Jesus begegnet Frauen mit großer Unbefangenheit und Freiheit. Seine Anhängerinnen lohnen ihm das, indem sie ihm die Treue halten bis in den Tod.  

Sie verraten und verleugnen ihn nicht. Sie ergreifen nicht die Flucht wie die zwölf Apostel, sondern folgen ihm zur Richtstätte und bleiben bei ihm bei seiner Kreuzigung  Unter ihnen sind Maria Magdalena, Maria, die Mutter des Jakobus und des Johannes, sowie Salome (Mk 15, 40 f). Frauen sind auch anwesend bei der Bestattung des Leichnams des Gekreuzigten und eilen am dritten Tag zum Grab, um ihn einzubalsamieren.

Dabei überrmittelt IHNEN der Engel die Botschaft von der Auferstehung Jesu, und SIE erhalten den Auftrag, den Geflohenen diese zu überbringen (Mk 16, 1-8). Maria Magdalena ist die Erste, die dem Auferstandenen begegnet (Mk 16, 9).

Dies widersprach durchaus den Erwartungen der Zeit, denn die Männer weigerten sich, dem, wie sie sagten, "Gerede der Frauen" Glauben zu schenken  (Lk 24, 11).

...

Frauenseelsorge

In der katholische Frauenarbeit des Bistums Fulda werden übrigens zahlreiche Veranstaltungen wie Kurse, Seminare und Geistliche Tage angeboten, die an verschiedenen Orten des Bistums stattfinden, auch mal in unserer Nähe...

Man freut sich auf Begegnungen, Kennenlernen oder Wiedersehen...

Katholische Kirchengemeinde

Herz Mariae | Kassel



Ahnatalstraße 29
34128 Kassel


 





Telefon: 0561 | 61524

Telefax: 0561 | 6026895 


 

Pfarrbüro - Öffnungszeiten


Montag, Mittwoch, Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr

 


© Herz Mariae | Kassel

 

Katholische Kirchengemeinde Herz Mariae 

Ahnatalstraße 29  

34128 Kassel




Telefon: 0561 | 61524
Telefax: 0561 | 6026895 



© Herz Mariae | Kassel