Pfarrgemeinde Herz Mariae | Pfarrgemeinderat

Pfarrgemeinderat

Aufgaben des Pfarrgemeinderats

Der Pfarrgemeinderat setzt sich aus gewählten, berufenen und amtlichen Mitgliedern zusammen. Er dient mitverantwortlich dem Aufbau einer lebendigen Pfarrgemeinde und hat die Aufgabe, in allen Fragen, die die Pfarrgemeinde betreffen, beratend oder beschließend mitzuwirken.

Zum einen soll der Pfarrgemeinderat verschiedene Initiativen in der Gemeinde anregen und koordinieren, und, gegebenenfalls, selbst durchführen. Zum anderen dient der Pfarrgemeinderat auch der Beratung und Unterstützung des Pfarrers. Um seine Arbeit leisten zu können, bildet unser Pfarrgemeinderat Ausschüsse. 

Der Pfarrgemeinderat Herz Mariae tagt einmal im Monat.

Die Sitzungen des Pfarrgemeinderates (PGR) sind öffentlich.

Über jede Sitzung ist ein Protokoll zu führen, in dem die Gegenstände der Beratung, die gestellten Anträge und die Beschlüsse festgehalten werden. Das Protokoll ist in Abschrift zu den amtlichen Akten der Pfarrei zu nehmen. Das Protokoll einer jeden öffentlichen Sitzung ist durch Aushang einer Abschrift der Gemeinde zur Kenntnis zu geben, wenn eine ausreichende Information der Gemeinde anderweitig nicht erfolgt (§ 6 Abs. 4 der Satzung für die Pfarrgemeinderäte in der Diözese Fulda).


Ergebnis Pfarrgemeinderatswahl

Wahlergebnis:


1. Regina Gries

2. Matthias Siegl

3. Christine Bremer

4. Miriam Schoenewolf

5. Natalie Collins

6. Renate Bolde

7. Katharina Martian

8. Bozana Palushaj

Protokolle

Katholische Kirchengemeinde

Herz Mariae | Kassel


Ahnatalstraße 29 

34128 Kassel


 




Telefon: 0561 | 61524

Telefax: 0561 | 6026895 


 

Pfarrbüro | Öffnungszeiten


Montag und Freitag:
9:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch und Donnerstag geschlossen  
Dienstag:
15:00 - 18:00 Uhr

 


© Herz Mariae | Kassel

 

Katholische Kirchengemeinde Herz Mariae 

Ahnatalstraße 29  

34128 Kassel




Telefon: 0561 | 61524
Telefax: 0561 | 6026895 



© Herz Mariae | Kassel